> Archiv « Macker Massaker

Archiv für März 2010

Soli-Kneipen in März und April

Die nächste Soli-Kneipe für das Macker Massaker findet am 17.3. ab 19 Uhr, wie immer im AZ Mülheim statt.

Ihr könnt Euch aber auch schon auf den April freuen, denn da erwartet Euch am 21.4. zusätzlich zur Soli-Kneipe: eine Lesung mit Martin Büsser, der aus aus seinem neuen Graphic Novel „Der Junge von nebenan“ vortragen und Zeichnungen präsentieren wird. Darin geht es um ein schwules Coming-out, um Punk Rock versus (damaliger) Schwulen-Szene und das richtige Leben im Falschen.

Zur Person:
Martin Büsser, geboren 1968, ist Autor zahlreicher Bücher und Artikel zu Popkultur, bildender Kunst und Kulturkritik. Er schreibt unter anderem für konkret, jungle World und WoZ. Martin Büsser lebt in Mainz und arbeitet dort unter anderem in der testcard-Redaktion. „Der Junge von nebenan“ ist seine erste graphische und fiktionale Veröffentlichung.

Pressetext zum Buch:
Ein Junge ohne Namen, eine Jugend in den Siebzigern. Während sich die Eltern für den bewaffneten Kampf im Untergrund entscheiden, erlebt der Erzähler sein schwules Coming-out. BRD-Geschichte und “éducation sentimentale” verschmelzen zu einer stilistisch einzigartigen Bildgeschichte, angesiedelt im Graubereich zwischen Graphic Novel und illustrierter Erzählung, in der die Niedlichkeit und Naivität der Bilder immer wieder durch drastische, dramatische und ernüchternde Momente gebrochen wird.

Die Flyer dürfen gerne weiterverwendet und verlinkt werden!